header01

Nachrichtenarchiv

 Das Archiv der veröffentlichten aktuellen Mitteilungen (ab August 2015) zum Nachlesen.


 Walter Merk Veranstaltung4

Am Montag, 26. Juli ab 19 Uhr ist der 94-jährige Walter Merk zu Gast in der Stadtbücherei. Der gebürtige Memminger erzählt im Gespräch mit Marlene Goeth von seinem bewegten Leben. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Stadtbücherei und dem Seniorenbüro organisiert. Erzählungen von Zeitzeugen ermöglichen die Weitergabe von Erfahrungen und Erinnerungen an jüngere Generationen.

Als Jugendlicher durch den Zweiten Weltkrieg geprägt, wird er 1943 mit 17 Jahren als Flakhelfer und später Panzerfahrer eingesetzt. Zum Kriegsende gelingt ihm die Flucht in die amerikanische Besatzungszone, wo er sich von Sachsen-Anhalt bis Memmingen durchschlägt. Sein Vater und sein älterer Bruder fallen im Krieg. Merk macht sein Notabitur und studiert später Tiermedizin. Seine berufliche Laufbahn verschlägt ihn zunächst als Mikrobiologe zu Rentschler nach Laupheim, später dann in die medizinische Forschung bei Thomae (heute Boehringer) in Biberach. 

Der Eintritt ist frei. Da die Platzzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bei der Stadtbücherei unter Telefon 51-498 möglich.

 

Back to top

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.